Esse nicht, weil du in deinem Herzen eine Leere füllen möchtest, sondern esse nur, wenn dein Körper es benötigt "  ~ Paramahamsa Nithyananda

 

Nirahara Samyama - befreie dich von allen Nahrungsbedingten-Mustern - 21 Tage kostenloses Programm - viel Energie, Glückseligkeit und Transformation

 

 

Es ist kein Fasten, sondern ein Erwecken deiner Fähigkeit, die Energie vom Kosmos zu empfangen...eine Zeit voller Heilung, Leichtigkeit, Glückseligkeit, in sich hinein gehen.

 

Nirahara Samyama ist eine uralte Vedische Wissenschaft, die durch die seltene, lebende Inkarnation Paramahamsa Sri Swamiji Nithyananda wieder ins Leben gerufen wurde, um auf eine sichere Art und Weise dich von allen Essens und Hunger bezogenen Mustern befreit.  


Nirahara Samyama ist nicht fasten, es erweckt durch ein spezielles Verfahren die außergewöhnlichen Kräfte des Körpers, die Nahrung direkt aus der Natur zu produzieren. Wenn du nur  50% dieser Fähigkeit erwecken kannst, dann reduzierst du 50 % von der Nahrungsaufnahme durch Essen, was das Leiden der Körper und Geist Kombination reduziert
Nirahara Samyama wurde über die Jahre von Tausenden praktiziert und hast sich weltweit bewährt als den sichersten und einfachsten Weg, um weg von Essens- und essenbezogenen Mustern und Erkrankungen zu kommen - Erkrankungen wie Adipositas-Übergewicht, Magersucht, Bulimie, das Verlangen nach bestimmen Lebensmitteln, Diabetes, PCO, Anämie und die Liste geht weiter...

Nirahara Samyama - 21-Tage ohne feste Nahrung - lebe von der allumfassenden, heilenden Energie des Kosmos und erfahre ein Leben ohne Hunger, Abhängigkeiten, Leichtigkeit, Glückseligkeit und viel Heilung.

 

Programm Ablauf

Die Technik ist einfach und umfasst 21 Tage, welche auf 3 Level aufgeteilt wird:

 Level1 beträgt 2 Tage, ein Tag Pause (normal Essen), gefolgt von

 Level 2: 7 Tage nur flüssige Nahrung, 1 Tag Pause - normal Essen,

 Level 3 von 11 Tagen.

 Alle 3 Level - 2 Tage, 7 Tage und 11 Tage wird nur flüssige Nahrung zu sich gemommen
  (Flüssige Ernährung sind Flüssigkeiten wie Wasser, Milch, Buttermilch, Säfte, dünne Breie, Suppen, Tee. Die Faustregel ist, den Magen voll halten und 
nichts essen, was gekaut werden muss. Die Flüssigkeiten müssen von der Konsistenz leicht durch die Kehle rutschen - nichts mit  dem Willen steuern und wenn Unbehagen, Schmerzen oder Hunger entsteht, sofort das Programm abbrechen)

  Nehme jeden Tag vor dem Schlafengehen einen Teelöffel Kaddukai (Haritaki)-Pulver  (siehe unten)

  Schaue jeden Morgen die morgentliche Rede - Nithya Satsang -  welche live auf Nithyananda TV ab 08.00 Uhr IST (um 4.30 Uhr deutsche Zeit während  der Sommerzeit und um 3.30 Uhr während der Winterzeit)  welche auf  www.nithyananda.tv ausgestrahlt wird, oder das neuste Video auf https://www.youtube.com/user/LifeBlissFoundation/videos
Das Schauen des Videos ist Upanishad - Sitzen mit dem Meister.

Chant - zitiere 108 Mal   OM  HREEM  NITHYANANDAYA  NAMAHA (1 Runde Mala). Das Mantra kann unten heruntergeladen werden.   

kurz Zusammengefasst:

 3 Level Programm: Level 1 = 2 Tage, ein Tag essen, Level 2 = 7 Tage, ein Tag essen,  Level 3 = 11 Tage

 -  21 Tage nur flüssige Nahrung

 -  jeden Morgen live Satsang schauen (dies beinhaltet die Meditation) schauen oder das neuste YouTube Video
- jeden Tag die  Meditation selbst machen (siehe unten und hier der Link
- täglich 108 mal OM  HREEM  NITHYANANDAYA  NAMAHA (1 Runde Mala) chanten
- Haritaki Pulver am Abend nehmen (siehe unten) 

- sei aktive - Bewegung, Yoga, Satang im YouTube schauen, In dich hineingehen - Vervollständigung machen


 

Fülle das Anmeldeformular aus  http://bfoodfree.org/nirahari-form/

 

WICHTIG:  Es muss für jede Stufe/Level separat mit dem Formular angemeldet werden und vor dem Beginn die Einverständniserklärung ausgefüllt und an die angegebene mail Adresse gesandt werden. 

Download
Nirahara Samyama Anleitungs-Info
Richtlinien für NIRAHARA Samyama Deutsch
Adobe Acrobat Dokument 48.9 KB

Verbinde dich so oft als möglich mit Paramahamsa Nithyananda durch das Mantra
"om hreem nithyanandaya namaha"
und ganz intensiv wenn du Hunger oder Unpässlichkeiten verspührst.

.....oder höre Musik von Swamiji auf Soundcloud unter https://soundcloud.com/user-701253850

Download
Kurzversion
03 Om Hreem Nithyanandaya namaha.mp3.mp3
MP3 Audio Datei 1.2 MB

 

ACHTUNG : Das Nirahara Samyama darf nicht mit dem Willen gesteuert werden. Es soll einfach sein verbunden mit einem guten Gefühl. Sobald du Hunger hast, müde bist oder sonst irgendwelche Unpässlichenkeiten wärhend den 21 Tagen, musst du den Prozess sofort abbrechen und essen. Wenn du unter chronischen Krankheiten, sonstigen Krankenten oder gesundheitlichen Unpässlichkeiten oder Bedenken betr. der Teilnahme hast, konsulitere bitte deinen Artz.  

 

NUR flüssige Nahrung zu sich nehmen, so viel du willst. Erlaubt ist alles, was trinkbar ist (viel Wasser, Tee, Shakes, Milch, Buttermilch, Suppen u.a.). Man darf nicht kauen und auch nicht den Geschmack "suchen". Die flüssige Nahrung dient nur dazu, deinen Körper "kühl" zu halten, und nicht primär, dass du davon ernährt wirst. Wichtig ist, dass der Magen immer voll ist! Dann fäll dir das Samyama leicht. (Du brauchst keine zusätzlichen Vitamine oder ähnliches zu dir zu nehmen) 

 

  Einnahme der Heilpflanze Haritaki (Terminalia Chebula) 
   - eine der wichtigsten Heilpflanzen im Ayurveda

      (tägliche Einnahme (nicht nur während des Samyamas)
      von 1 Teelöffel vor dem schlafen gehen empfohlen)   
Infos hier 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

Meditations-Anleitung (ein Mal pro Tag machen) Sitze bequem im Schneider- oder Fersensitz, stelle dir vor, du seist ein seist ein riesengrosser Banyan-Baum, welcher vom Kosmos direkt die Nahrung aufnimmt, atme durch Nase und Mund ein, halte die Luft an solange es bequem geht und langsam durch beide Nasenlöcher wieder aus. Wiederhole dies 21 Minuten. 

Video mit der Meditation



Sehr gerne beantwortet dir Sabine alle Fragen. Sende bitte eine Mail  

FEEDBACK / Erfahrungen von TN



#fasten #kostenloses Programm #abnehmen #gespeicherte Muster #yoga #meditation #paramahamsa nithyananda